Vitalergy :: Gestärkter Körper - Bewegte Lebenskraft
Schatzkiste - Details

Annehmen

07.07.2017 07:05
von Martina Tripold-Pratscher

Das Gegenteil von Annehmen ist Widerstand leisten.

Widerstand lässt uns in der Situation blockieren. Nix geht mehr.

Die innere Haltung der Annahme und Akzeptanz, lässt uns im Fluss sein mit dem was ist.

 

Ich weiß schon, dass es nicht immer leicht ist. Denn wusstest du, das der innere Widerstand seine Berechtigung hat. Meist ist es ein Gefühl der Wut und Zorns. Wenn Groll und Selbstmitleid im Spiel ist, ist es schon eine Stufen weiter und schwieriger in die Akzeptanz zu kommen.

Mit der Wut können wir unser persönliches "STOPP"  bis hier her und nicht weiter aufzeigen.

Ein vitales Verhalten ist, in diesem Fall seiner Wut nach zu gehen, welches Bedürfnis gestillt werden möchte.

Welche Grundbedürfnisse in unserer menschlichen Psyche Wichtigkeit haben, das erzähle ich dir im Video unter diesem >> Link

Wie das geht?

Es gelingt nicht immer alleine über seinen eigenen Schatten zu springen.

Gespräche helfen.

Wenn alte Muster auf Grund alter Erfahrungen im Weg sind, biete ich Hilfestellung mit Kinesiologie.

Gezielt finden wir den Auslöser der inneren Blockade.

Eines meiner Werkzeuge ist das Verhaltensbarometer

von der Kinesiologie Richtung "3 in 1 Concepts".

Das Verhaltensbarometer ist ein Plaket wie du auf dem Foto links sehen kannst. Es beinhaltet Emotionen und zeigt strukturiert auf. Emotionen verstehen lernen und das darausresultieren des Verhaltens.

Gerne erzähle ich dir mehr über meine Arbeit und wie weit sie dir helfen kann.

Kontaktier mich einfach und wir können darüber reden.

Gelassener werden?

Gelassenheit will gelernt sein.

Mehr darüber findest du auf meiner andern Homepage:

www.gelassen-sein.at

Zurück

© design by 4corners.at