Vitalergy :: Gestärkter Körper - Bewegte Lebenskraft
Schatzkiste - Details

Was ist saisoneles und regionales Obst und Gemüse im November?

30.10.2018 10:11
von Martina Tripold-Pratscher
Sich warm halten. Zu Hause einnisten. Kälte vorbeugen.

Was ist saisoneles und regionales Obst im November?

Apfel,

Birnen,

Quitten,

Trockenfrüchte ;-)

Was ist saisoneles und regionales Gemüse im November?

Champignon, Chicorée, Chinakohl,

Karotten, Kartoffel, Kohlsprossen, Knollensellerie, Kürbis,
Kohlrabi, Kren,

Pastinaken, Lauch,

Radieschen, Radicchio, Rettich, Rote Rüben, Rotkraut,

Schwarzwurzel, Sellerie, Spinat, Steckrüben,

Weißkraut, Wurzelpetersilie, Zwiebel

Der Gewürztipp Anis

der Anis und Sternanis

Der Geruch und Geschmack von Anis erinnert mich an die Kindheit. Diese einzigartige Duft gibt mir ein zartes Gefühl von Geborgenheit... und erinnert mich an die Zeit mit meinen Kindern als sie Babys waren.

Als ich in meinem alten Beruf noch öfters in Neu Delhi, Indien gewesen bin, weiß ich noch gut, wurde nach dem Essen ein Schüsselchen mit Gewürzen gereicht. Unter anderem auch Anissamen, welche die Verdauung positiv nach dem Essen beeinflussen.

Was sagen die alten Chinesen wie Anis wirkt?

  • Anis bewegt das Qi
  • Anis bewegt die Verdauung
  • sein Geschmack ist süß und scharf
  • Anis wird dem Funktionskreis Herz, Milz, Lunge zu geordnet

Zum Sternanis sagen die alten Chinesen, dass

  • er etwas wärmer im Körper wirkt als der andere Anisart,
  • vertreibt dadurch Kälte und stärkt das Yang
  • es fördert Leber, Herz, Milz, Niere

Quellenbezug: "Praxishandbuch Chinesische Diätetik" von Siedentopp / Hecker GBR

Das sagt Wikipedia:

Zusammen mit Fenchel, Cassiazimt, Gewürznelke und Szechuanpfeffer wird der Echte Sternanis in der chinesischen Küche als Fünf-Gewürze-Pulver verwendet. Darüber kann es Bestandteil des indischen Currys sein.

Weitere Rezeptideen:

  • Anisbögen als Weihnachtsbäckerei
  • Anis / Sternanis im Kompott mit gekocht

 

Das ätherische Öl "Anis"

In der Aromatherapie ist das ätherische Öl der Anissamen bekannt, dass es körperlich anregend, magenwirksam und krampflösend ist. In unseren Breiten finden wir die Anissamen in muttermilch-fördernden Teemischungen und in Babytees.

gut bei:

  • Bauchweh
  • PMS
  • Verstopfung

Anwendungen des ätherischen Öls sind bei Husten zum Lösen von Schleim durch seine sanfte wärmende Wirkung. Bei Kolliken von Baby, bei Verdauungsstörungen als Massageöl auf dem Bauch aufgetragen.

Dieser sanfte Duft wirkt auf die Psyche bei Albträumen ausgleichend.

Wichtig zu wissen ist, dass das ätherische Öl nicht hochdosiert angewendet werden sollte.

2 Tropfen auf 10 ml Jojobalöl oder anderes Basisöl ist ausreichend.

Anisöl eignet sich auf keinen Fall für langfristige innerliche Einnahme und ist in der Schwangerschaft zu meiden.

 

Quellenauszug: "Aromatherapie" von Erich Keller, Ulstein Buchverlage GmbH, 1. Auflage 2006

Mehr erfahren im Online.Shop von feeling, Österreich unter diesem >> Link.

Du möchtest regelmässig über natürliches Wohlbefinden informiert werden?

> Trag Dich doch in der gelben Box ein und erhalte am 1. des Monats die Vitalergy News.

> Saisonale Tipps für nachhaltiges Wohlbefinden für Körper & Psyche auf natürliche (Lebens-)Art und Weise.

> Lerne mich und meine Lebens- und Arbeitseinstellung unverbindlich näher kennen

Deine Privatsphäre und Deine Zeit respektiere ich. Darum werde ich nur Nützliches und Sinnvolles mit Dir teilen!

Was bekommst du noch in meinen Vitalergy News?

  • einen Link zu meinem Schatzkisterl Blogartikel zu einem saisonalen Thema
  • einen Link zu den saisionalen Obst und Gemüse des Monats
  • Links zu meinen akutuellen Veranstaltungen (wie Vorträge, Kurse und zu meinen kostenfreien Webinaren =Online.Vorträge)

Zurück

© design by 4corners.at